Turnier Braunschweig Classico | Dotierung auf 230.000,00 Euro erhöht. In 2020 gibt es gleich 4 Springen auf Weltrangliste
22820
single,single-post,postid-22820,single-format-standard,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-1.2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,transparent_content,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
ACP Andreas Pantel-33941
Jul 15 2019

Dotierung auf 230.000,00 Euro erhöht. In 2020 gibt es gleich 4 Springen auf Weltrangliste

In einer Zeit, in der die meisten Veranstaltungen sich aus wirtschaftlichen Gründen reduzieren müssen oder sogar ganz verschwinden, sattelt der Veranstalter des Braunschweig CLASSICO auf.

Im kommenden Veranstaltungsjahr gibt es ein Springen auf Weltrangliste mehr und das Turnier wird bereits Donnerstagabend starten.

Dazu der Geschäftsführer und Turnierdirektor Axel Milkau:

Ein großer Teil unserer Sponsoren hat auf der letzten Veranstaltung in 2019 verlängert. Des Weiteren konnten wir bereits neue Partner für 2020 gewinnen. Das ist ein klarer Auftrag mit einer bestimmten Zielsetzung. Wir wollen den Sport stärken und genau darin investieren. Unser Ziel und unsere Anstrengung, als bedeutende Sportveranstaltung dieser Region, muss es sein, das sportliche Angebot deutlich anzuheben, damit der internationale Sport nicht an Braunschweig vorbeizieht.

Die internationale Sportszene hat sich durch die Globalisierung nicht nur in unserer Sportart extrem verändert. Wir als Veranstalter und Vermarkter sind noch mehr gefordert, sich neu zu erfinden und klar zu positionieren, wofür man steht.  Deshalb ist es unsere Aufgabe, unser Sportprofil im internationalen Kalender zu stärken und unser klares Signal in Richtung des Sports zu transportieren.

Wir sind und bleiben eine Premium Sportveranstaltung und unter unserem zugeordneten Turniertitel des Braunschweig Classico, wollen wir begleitend für unsere Stadt und unsere Region überregional und international werben.  Unser internationales Publikum sind unsere Sportler und genau deshalb werden wir durch Dotierungsanreize noch intensiver Braunschweig ins Gespräch bringen.

Unser Team hat jetzt die Aufgabe, wirtschaftliche und sportliche Zielsetzungen, die Grundattraktivität des Events, partnerschaftliche Vereinbarungen und ehrenamtliches Engagement umzusetzen und in Einklang zu bringen.

Das ist der schönste Prozess des Jahres, um den Maßanzug für unsere Veranstaltung vom 05.-08. März anzufertigen.

 

Share Post