Sportzentrum LöwenClassics | Auftakt in die Hallensaison: Dirk Klaproth und Jörg Witte mit guter Leistung beim 
CSI in Neustadt/Dosse
21152
single,single-post,postid-21152,single-format-standard,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-1.2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,transparent_content,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

Auftakt in die Hallensaison: Dirk Klaproth und Jörg Witte mit guter Leistung beim 
CSI in Neustadt/Dosse

PRESSEMITTEILUNG

 
13. Januar 2014 Brauschweig: Vom 9.-12. Januar 2014 eröffnete das CSI Turnier in Neustadt/ Dosse wieder die internationale Turniersaison. Teilnehmer aus 13 Nationen gingen an den Start, darunter auch die Reiter Dirk Klaproth und Jörg Witte aus der Sportförderung Löwen Classics.

 
Beide Reiter waren mit Ihren Pferden nach der Winterpause in Topform. Jörg Witte startete mit Wonderboy in drei schweren Prüfungen und platzierte sich auf den 2. Platz, 7. Platz und 8. Platz. Im Barrierespringen Kl. S ging Klaproth mit der 10 jährigen Stute Quinta an den Start und rangierte  auf dem 6. Platz. Mit einer schnellen Runde und bei starker Konkurrenz in einem Zeitspringen der Kl. S erreichte Klaproth mit seinem Erfolgspferd Graf Moritz den 3. Platz. Auch in der Youngster Tour einem 1,35m Springen, war Klaproth mit Ginn Frizz vertreten und platzierte sich mit 0 Strafpunkten auf dem 4. Platz.

Share Post