Sportzentrum LöwenClassics | Nachwuchs der LC Sportförderung im Rampenlicht Henrike-Sophie Boy gewinnt ihren ersten Großen Preis und das Championat von Mecklenburg-Vorpommern
21562
single,single-post,postid-21562,single-format-standard,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-1.2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,transparent_content,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
IMG_5325
Jul 24 2017

Nachwuchs der LC Sportförderung im Rampenlicht Henrike-Sophie Boy gewinnt ihren ersten Großen Preis und das Championat von Mecklenburg-Vorpommern

Top-Sport LC:

Was für ein sportliches Ausrufezeichen!

Erst letzte Woche war das Mitglied der LC Sportförderung, Henrike-Sophie Boy mit Saint Salima, zur Deutschen Jugend Meisterschaft in Aachen nominiert worden und dieses scheint die richtige Botschaft für die junge Sportlerin gewesen zu sein.

 

Am vergangenen Wochenende durfte die erst 15-jährige Henrike-Sophie Boy mit ihrer Stute Saint Salima über die Einladungsquote des Pferdesportverband Hannover (PSVHAN), bei den DKB- Pferdewochen auf der Anlage von Holger Wulschner in Groß Viegeln an den Start gehen. Am Freitag platzierte sie sich zunächst in der ersten Wertungsprüfung des 12. Junior-Ostsee-Championats in einer Springprüfung S* auf dem 2. Rang. Auch in der zweiten Wertungsprüfung am Samstagvormittag, einer Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse S*, konnte sie als achte eine weitere Platzierung verbuchen. Den krönenden Abschluss bildetet am Sonntag der erste S** Sieg der jungen Amazone und somit der Titel zum Ostsee-Champion U25 – Große Tour -.

 

So gingen die DKB-Pferdewochen Rostock 2017 in einem packenden Stechen im Preis der Güstrower Kies- & Mörtel GmbH zu Ende. „Ich kann es kaum fassen. Es ist ein superschönes Turnier mit Top Bedingungen. Ich bin so froh, dass ich hier reiten durfte“, bedankt sich die 15-jährige Reiterin mit Tränen in den Augen und zittriger Stimme bei der großen Siegerehrung, die sich damit auch einen Startplatz bei den Paderborn Challenge oder wahlweise bei den Munich Indoors gesichert hat.

 

Der neue Landestrainer des PSVHAN Jörg Münzner, der erst vor 2 Monaten vom Präsidenten des PSVHAN Axel Milkau geworben wurde, konnte bereits innerhalb kürzester Zeit mit seinen Schützlingen erfolgversprechende Erfolge feiern und setzt jetzt mit diesem Sieg einer 15-jährigen Sportlerin ein weiteres Ausrufezeichen.

Axel Milkau: „Mit Jörg Münzner haben wir für den Verband einen TOP Trainer geholt, der nicht nur fachlich überregionale Ansehen genießt, sondern der für uns langfristige und sportliche Entwicklung im Verband absichern soll und der genau weiß, wie junge Sportler entwickelt werden müssen. Dass gleich ein Mitglied der Sportförderung LC einen ersten großen Erfolg unter ihm abliefert, ist für uns in Braunschweig eine weitere super Visitenkarte“.

 

Youngster-Sport LC:

Janna Sunnanväder und Nachwuchswallach Sir Werthmann waren am vergangenen Wochenende beim Reit- und Fahrverein Schneverdingen e.V. zu Gast und konnten sich in einer Springpferdeprüfung der Klasse A den 4. Platz mit einer Traumwertnote von 8,0 sichern.

Share Post